Banken in die Schranken! Banken in die Schranken!

Volksbegehren:
Banken in die Schranken!

Lange oder gar philosophische Erklärungen bleiben Ihnen hier erspart. Wikipedia weiß einiges über Geld zu erzählen. Auch Chris Martenson erklärt es ganz gut (diese Erklärung hier basiert auf seiner).

Geld ist ein (durch unser Vertrauen legitimierter) Anspruch auf eine Leistung.


Das erschließt sich sofort der Erkenntnis. Wo immer man Geld einsetzt, will man etwas dafür, sei es ein Gut oder eine Dienstleistung.

Die Erkenntnis, dass Geld ein Anspruch auf Leistung ist, hat einige bemerkenswerte Konsequenzen:

  • Geld hat nur einen Wert, wenn es die gewünschte Leistung auch gibt.
    Dazu ein drastisches Beispiel: Selbst für alles Geld in der Welt gibt es um Fukushima kein unverstrahltes Land. Weil es nicht (mehr) existiert.
  • Geld ist nur ein Anspruch auf Leistung, nicht die Leistung selbst.
    Auch dazu ein Beispiel: Wenn Sie einen Unfall erleiden, dann können Ihnen Millionen gespendet werden, verarzten muss Sie aber immer ein Mensch, Geld kann das nicht tun. Geld arbeitet - entgegen dem wohlbekannten Spruch - nicht!
  • Durch Schaffung von Geld wird keine Leistung geschaffen.
    Auch wenn die Zentralbank Milliarden an frischen Geldscheinen druckt, gibt es deswegen nicht mehr Leistung, auf die man Anspruch erheben könnte.


Bitte bedenken Sie immer: Geld ist Mittel und nicht Zweck der Wirtschaft.
Weil auch das oft vergessen wird: "Wirtschaft" ist definiert als der Austausch von Gütern und Dienstleistungen. Nicht mehr und nicht weniger.

In ökonomischen Zusammenhängen wird ein offensichtliches psychologisch/soziologisches Faktum immer ausgeblendet: Geld ist Machtmittel.

Noch etwas Interessantes.
Wenn Geld ein Anspruch auf Leistung ist – was ist dann Kreditschuld?
Antwort: ein Anspruch auf noch zu erbringende Leistung. Wenn Sie nun an die gewaltigen Schuldenberge denken, die Staaten (aus welchen Gründen auch immer) angehäuft haben, dann sollte klar werden, dass hier von jemandem in Zukunft enorme Leistung erwartet wird. Vielleicht überlegen Sie sich einmal, wer dieser Jemand ist, und ob es realistisch ist, dass diese Leistung jemals erbracht werden kann. Aber das nur als Anregung.

Pin It