Bank of England Bekanntlich versteht die breite Öffentlichkeit nicht, wie unser Geldsystem funktioniert. Nun könnte man der Meinung sein, das sei kein Problem - solange zumindestens die Fachleute wissen, wie es funktioniert und was zu tun ist, um Krisen zu verhindern. Doch genau dies ist nicht der Fall, wie Zoltan Jakab und Michael Kumhof in einer neuen Studie der Bank of England aufzeigen. Zentrale Aussage: In der breiten Volkswirtschaftslehre und auch bei den Bankern selbst, herrschen immer noch völlig falsche Vorstellungen von der Funktionsweise des Geldsystems vor.

[zur Studie...]