Der wissenschaftliche Disput, ob einzelne private Geschäftsbanken Buchgeld schöpfen können – vereinfacht oft als "Geld aus dem Nichts" bezeichnet – geht in eine weitere, vielleicht entscheidende Runde. Offensichtlich lässt sich im Internetzeitalter eine dem orthodoxen Wissenschaftsbetrieb konträre, aber als wahr erkannte und empirisch bewiesene Theorie nicht mehr von den etablierten "Autoritäten" verheimlichen bzw. unterdrücken. [Weiterlesen...]